Basisch oder sauer?

Basisch oder sauer?

joli1

 

Bist du heute sauer?

Der Herbst steht vor der Tür und was gibt es besseres, als unseren Körper und Geist vor den kalten Wintermonaten zu entsäuern und zu reinigen.

Eine wunderbare Teemischung hilft mir jedes Jahr dabei:

  • 50 Gramm Anissamen
  • 50 Gramm Fenchelsamen
  • 50 Gramm Kümmelsamen
  • 30 Gramm geriebenes Süssholz

Ich lasse die Mischung in der Dr. Andres Apotheke, Zürich Stadelhofen, zubereiten und erwähne jeweils, dass ich sie unverändert und nicht gemörsert möchte. Das mache ich selber vor jedem Teeaufguss selbst.

Auf 1 Liter Wasser – 1 Esslöffel von der gemörserten Mischung in das kochende Wasser geben und 5 Minuten ziehen lassen. Abgiessen und über den Tag verteilt trinken.

Dazu täglich 3x die Doppelatmung mit der vertieften Ausatmung durch den Mund – am besten draussen in der Natur oder bei offenem Fenster.

Eine Anleitung für die Doppelatmung findest Du hier.

Viel Spass beim Entsäuern.

Ein Gedanke zu „Basisch oder sauer?

  1. Liebe Joli war auf deinen vielen neuen Seiten und habe zu meiner Freude das Tee Rezept gefunden habe es leider verloren. Ich gratuliere dir zu Deiner Praxis für Ganzheitliche Gesundheit. Auch zu den schön Gestalteten und Übersichtlichen Seiten.
    Liebe Grüssli Erika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.