Hat mich Yoga verändert?

Hat mich Yoga verändert?

Ich habe mich das schon öfters gefragt und bin überzeugt , dass Yoga mich positiv verändert hat. Natürlich mache ich immer noch meine Erfahrungen – oftmals sind es immer wieder dieselben. Aber irgendwie kann ich besser damit umgehen. Ich bin nicht mehr so nachtragend und kann schneller vergeben. Ausserdem bin ich im Umgang mit mir selber liebevoller und grosszügiger geworden. Yoga hat mir geholfen, einen stärken Körper zu bekommen, das heisst die Rückenschmerzen sind verschwunden und dank den vielen Pranayamas (gelenkte Atemübungen) hat sich das Asthma verabschiedet. Yoga hat mich noch feinfühliger und weitsichtiger gemacht. Ich bin überzeugt, Yoga macht einen wacheren Menschen aus mir, weil ich mein inneres Licht immer wieder in der Meditation erkenne und fühle. Dank Yoga hat sich mein Ernährungsverhalten verändert und ich bin demütiger geworden im Umgang mit unserem Planeten. Je länger ich schreibe und darüber nachdenke muss ich sagen: Ja Yoga hat mich positiv verändert! Dankbarkeit erfüllt mein Herz. I love YOGA.

Wann tauchst du in die Welt des Yoga ein?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.